Über uns

Wir sind eine internationale Full-Service-Kanzlei,
die rechtliche Beratung aus einer Hand bietet.

Unsere Kanzlei ist die erste japanische Anwaltskanzlei, die eine allgemeine Kanzlei als völlig unabhängiges Joint-Venture mit ausländischen Rechtsanwälten gegründet hat. Unser Ziel ist es, umfassende und praxisorientierte Lösungen zu finden, um einen Mehrwert für unsere Mandanten zu schaffen und gleichzeitig einen Beitrag zu einer fairen Entwicklung der Wirtschaft zu leisten.

Neben dem Finanzsektor, den wir seit unserer Gründung beraten, sind wir in der Lage, können wir jederzeit auf das Fachwissen von Spezialisten aus verschiedenen Bereichen, wie M&A/Investment, Kartellrecht, Beratung verschiedener Fonds, Arbeitsrecht, IP, IT, TMT, internationaler Handel, Krisenmanagement, Prozessführung, Schiedsprozesse, Insolvenzen, Restrukturierung, Life Science und Energie, zugreifen und somit flexibel auf besondere Fragestellungen reagieren. Auch in Bereichen, in denen es (neuen) keine gesicherte Rechtspraxis gibt, stehen unsere Experten mit ihrer Erfahrung und ihrem Hintergrundwissen bereit, um mit Ihnen die optimale und zweitgemäße Lösung zu finden.

Wir haben Büros in New York, London, Frankfurt und Brüssel und unsere japanischen Anwälte, ausländischen Anwälte und andere Spezialisten mit reichhaltiger Erfahrung im internationalen Geschäft können, auch bei grenzüberschreitenden und internationalen Fragestellungen immer zeitnah reagieren, indem sie unser umfangreiches internationales Netzwerk zurückgreifen. Dieses erstreckt sich über 120 Länder von Europa und den Vereinigten Staaten bis zum Nahen Osten und Afrika.

Wir bieten Ihnen juristische Lösungen tatsächlich aus einer Hand, indem wir mit verschiedenen Spezialisten zusammenarbeiten, und zwar sowohl innerhalb der Kanzlei wie extern (überwiegend aus Beratungsunternehmen, mit denen wir eng verbunden sind). Wir tun dies, um flexibel auf Ihre Bedürfnisse, die mit der Zeit immer komplexer und internationaler werden, zu reagieren und indem wir Synergieeffekte nutzen.

Mission

Unser Ziel ist es,
umfassende und praxisorientierte Lösungen zu finden,
um einen Mehrwert für unsere Mandanten zu schaffen und
gleichzeitig einen Beitrag zu einer fairen Entwicklung der Wirtschaft zu leisten.

Philosophie

01

Unsere Innovationskraft und Kreativität
weiterentwickeln und uns ständig neuen
Herausforderungen stellen.

02

Vielfalt zu respektieren, aufgeschlossen und flexibel zu sein und die Stärken aus individuellen Fähigkeiten und der Teamarbeit zu maximieren.

03

Die Stärken aus individuellen Fähigkeiten und von Teamarbeit zu maximieren.

Nachhaltigkeit

Die Förderung der Nachhaltigkeit und der Beitrag zur Erreichung der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der internationalen Gemeinschaft sowie zur Verwirklichung einer prosperierenden und lebendigen Zukunft durch die SDGs versteht Atsumi & Sakai als wichtige soziale Aufgabe.

Unsere Herausstellungsmerkmale

Breite internationale Plattform

Wir waren die erste japanische Anwaltskanzlei, die ein unabhängiges Joint-Venture mit ausländischen Anwälten gegründet hat, welches kein Joint-Venture mit einer ausländischen Anwaltskanzlei war, und wir haben vor unseren Wettbewerben unsere internationalen Ressourcen ausgebaut. Wir sind die einzige oder zumindest eine der ganz wenigen japanischen Anwaltskanzleien, die Mitglied in mehreren globalen Netzwerken ist. Durch unsere eigene weltweite Beziehung, die wir über diverse Kanäle aufgebaut haben, sind wir in der Lage, maßgeschneiderte Teams aufzustellen. Die Zusammenarbeit mit führenden Anwaltskanzleien auf der ganzen Welt erlaubt es uns, immer am Puls der Zeit zu sein.

Service aus einer Hand mit hohem Komfort

Um Erfahrungen und Know-how zu teilen und zu sammeln und um auf eine breite Palette komplexer Probleme in nationalen und grenzüberschreitenden Angelegenheiten reagieren zu können, haben wir ein System aus Praxisgruppen für die einzelnen Bereiche etabliert, die fachübergreifend aktiv zusammenarbeiten. Darüber hinaus verfügen wir über ein Team hochqualifizierter professioneller Support-Mitarbeiter, darunter Übersetzer, Rechtsanwaltsfachgehilfen, Paralegals und Sekretärinnen, die ihre Fähigkeiten und Erfahrungen effektiv kombinieren, um einen Service aus einer Hand zu bieten, der präzisere und verlässliche Ergebnisse liefert und detaillierte Antworten zu den aufgeworfenen Fragen gibt.

Innovative Problemlösung

Seit unserer Firmengründung haben wir es uns auf die Fahnen geschrieben, Lösungen für Probleme jeglicher Art mit vielseitigen Perspektiven und kreativem Denken zu bieten. Neben dem regionalen Fokus, wie z. B. die Unterstützung der Aktivitäten lokaler Unternehmen in regionalen Revitalisierungsprojekten der japanischen Regierung, arbeiten wir auch in neuen Bereichen aktiv und den Wandel der Zeit fest im Blick, um so unsere innovativen Lösungsansätze weiterzuentwickeln.

Experten

Partner
108
Berater
11
Counsel
4
Of Counsel
22
Associate
96
Wirtschaftsprüfer/Steuerberater, etc.*
8

*Einschließlich Partner und Associates, die als Rechtsanwälte zugelassen sind

**Ab Mai 2024

Geschichte

  • 1994
    /
    Gründung als Atsumi & Usui Law Office in Kojimachi, Chiyoda-ku,Tokio.
  • 2003
    /
    Umzug nach Uchisaiwaicho, Chiyoda-ku, Tokio. Die Kanzlei wird in Atsumi & Partner umbenannt.
  • April 2005
    /
    Wird die erste inländische Anwaltskanzlei, die ein Joint Venture mit einer ausländischen Anwaltskanzlei in einer anderen Form als einem Joint Venture gründet. Der Name wurde in „Atsumi & Partners Foreign Law Joint Enterprise“ geändert.
  • Juli 2013
    /
    Gründung eines Joint Ventures mit dem Janssen Foreign Law Office, welches in Janssen Foreign Law Office (Joint Foreign Law Office Atsumi & Sakai Law Office, Foreign Law Joint Enterprise) umbenannt wird.
  • August 2014
    /
    Eröffnung des Berliner Büros. (Gemeinsam betrieben mit dem Janssen Foreign Law Office)
  • Januar 2015
    /
    Atsumi & Sakai Europe Limited wird gegründet.
    Eröffnung des Londoner Büros.
  • Dezember 2015
    /
    Sitzverlegung des Berliner Büros nach Frankfurt (welches zunächst gemeinsam mit dem Janssen Foreign Law Office betrieben wurde).
  • Dezember 2020
    /
    Eröffnung des Atsumi & Sakai Law Office in Kojimachi, Tokio (Atsumi & Sakai Law Office, Attorneys at Law)
  • Februar 2021
    /
    Eröffnung des New Yorker Büros (Atsumi & Sakai New York LLP)
  • September 2022
    /
    Eröffnung des Büros in Fukuoka, Kyushu (A&S Fukuoka LPC)
  • Januar 2023
    /
    Büro in Kojimachi wird als Atsumi Law Office unabhängig (von nun an ein assoziiertes Büro von uns)
  • Mai 2024
    /
    Eröffung des Brüsseler Büros (Atsumi & Sakai Brüssel EU)

Organisationen/Partnerschaften

Wir werden flexibel auf die mit der Zeit immer komplexer und internationaler werdenden Bedürfnisse reagieren und Synergieeffekte schaffen.

Auszeichnungen

Wir erhalten kontinuierlich hohe Bewertungen und Auszeichnungen von Organisationen die Kanzleien bewerten und entwickeln uns als internationale Kanzlei ständig weiter. Wir setzen uns engagiert für unsere Mandanten ein und werden auch weiterhin juristische Leistungen erbringen, die diese Auszeichnungen verdienen.

Umgang mit Interessenkonflikten

 

Wie bei jeder großen Kanzlei mit einem breiten Mandantenstamm werden wir gelegentlich gebeten, Mandanten in Rechtssachen zu vertreten, bei denen die Gegenpartei ein Mandant ist, den wir bereits in einer anderen Rechtssache vertreten oder mit dem wir einen Vertrag über die Erbringung laufender Rechtsdienstleistungen haben, oder bei denen ein anderer Interessenkonflikt oder potenzieller Interessenkonflikt zwischen den beteiligten Parteien besteht. Um mit möglichen Interessenskonflikten angemessen umzugehen, hat unsere Kanzlei interne Regeln und Informationsmanagementsysteme eingeführt, die darauf ausgelegt sind, Konflikte oder potenzielle Konflikte vor der Annahme eines Mandats aufzudecken, zu untersuchen und zu bestätigen. Dies beinhaltet, falls erforderlich und rechtlich zulässig Maßnahmen wie die angemessene Zuteilung von Anwälten und anderen Mitarbeitern und die Einrichtung von Informations-Firewalls, auch Chinese Walls genannt, vorzuschreiben, so dass Anwälte und andere Mitarbeiter, die an einem Fall beteiligt sind, nicht auf Informationen zugreifen können, die sich auf das andere Mandat beziehen, und auf andere Weise den Schutz der Interessen der Mandanten und die Fairness bei der Ausübung unserer Pflichten zu gewährleisten, wie es das Anwaltsgesetz und die Grundregeln der Japan Federation of Bar Association (bzw. die jeweils anwendbaren entsprechenden Regeln in anderen Rechtsordnungen) zu den Pflichten zugelassener Anwälte vorschreiben. Für weitere Einzelheiten fragen Sie bitte die mit Ihrer Angelegenheit betrauten Anwälte.